Portfolio reader

The Division

Wir leben in einer zerbrechlichen und komplexen Welt, in einem Netz voneinander abhängiger Systeme, die wir jeden Tag nutzen. Versagt eines davon, folgen andere, und es kommt zu einem tödlichen Domino-Effekt, der innerhalb von Tagen die Gesellschaft einstürzen lässt. In Tom Clancy’s The Division™ landest du in einem erschreckend chaotischen und zerstörten New York, in dem nichts mehr funktioniert. Als Agent von The Division ist deine Mission, die Ordnung wiederherzustellen, andere Agenten zu finden und New York zurückzuerobern.

Story

Tom Clancy’s The Division spielt in der nahen Zukunft in der nord-amerikanischen Stadt New York. Dabei beruft sich das Spiel auf das Simulationsprojekt „Dark Winter“ aus dem Jahr 2001, in dem amerikanische Wissenschaftler die katastrophalen Auswirkungen eines echten Bioangriffs auf die Infrastruktur des Landes untersuchten. Das Ergebnis: schon binnen weniger Tage würden Krankenhäuser überquellen, öffentliche Verkehrsmittel ausfallen und zuletzt offene Anarchie ausbrechen. Es ist ein glaubwürdiges Szenario, weil die vielen komplizierten Systeme, die unsere moderne Welt zusammenhalten, für den Einzelnen völlig unüberschaubar wirken. Wer weiß schon, wie schnell das alles zusammenbrechen könnte?

Ausrüstung (Loot)

In Tom Clancy’s The Division wird der Spieler mit einer verheerenden Pandemie konfrontiert, die durch New York City zieht. Eine nach der anderen versagen elementare Einrichtungen. In nur Tagen ohne Wasser und Nahrung, kollabiert die Gesellschaft ins Chaos hinein. Es ist unmöglich, diese Situation abzuwehren, also gilt es mit ihr umzugehen. Hier beginnt die Mission der Agenten von The Division. Im Kern des Konzepts der Strategic Homeland Division, kurz SHD, steht der Umstand, dass die Agenten unabhängig, beweglich und befähigt sind, ohne die Unterstützung einer großen, logistischen Stütze zu handeln. In einer derartigen Situation wird der Zugang zu Energie und Ressourcen stark begrenzt, weshalb das Equipment sehr spezifisch sein muss.

Spielwelt

Tom Clancy’s The Division spielt in der nahen Zukunft in der nord-amerikanischen Metropole New York, genauer gesagt zum Großteil im Stadtteil Manhattan. Es ist Winter. Die Spielfigur erkundet und kämpft sich dank Snowdrop Engine durch ein wunderschön ausgeleuchtetes, verschneites New York, dem man die Auswirkungen des Zusammenbruchs der Zivilisation an allen Ecken und Enden ansieht.
Ein Bioangriff hat große Teile der Bevölkerung das Leben gekostet. Staatliche Strukturen wie Polizei und Spezialeinheiten gibt es nicht mehr. Auf den Straßen liegt allerhand Müll, sämtliche Geschäfte und Läden sind geplündert, die Scheiben zerschlagen, Spieler bahnen sich ihren Weg durch Autolawinen

Snowdrop Engine

Die Optik von The Division ist wirklich bemerkenswert. Insbesondere die dynamische, globale Beleuchtung des Spiels ist ein Hingucker und sorgt unter anderem dafür, dass Sonnenstrahlen durch frische Einschusslöcher in einer Holzwand hindurch scheinen. Was die brandneue Snowdrop Engine – deren Entwicklung bereits 2009 begann – sonst noch so auf dem Kasten hat, verraten wir euch an dieser Stelle.